Im Zuge der diesjährigen NUFAM präsentiert HELLA Beleuchtungslösungen, die die aktive Sicherheit im Straßenverkehr steigern sollen.

Ab November 2017 werden seitliche Blinker auch bei Trailern Pflicht. Auf Basis dieser neuen Anforderung hat HELLA ein Konzept entwickelt, das auf bestehenden Seitenmarkierungsleuchten basiert. Dieses lässt sich ohne Probleme in die bestehende Lichtanlagenarchitektur integrieren.
Die Seitenmarkierungsleuchte blinkt bei Abbiegevorgängen gelb, um den nachfolgenden Verkehr sowie andere Verkehrsteilnehmer auf das Fahrzeug aufmerksam zu machen.

Ein weiterer Aspekt für mehr Sicherheit sind Arbeitsscheinwerfer, die zum Beispiel für Arbeiten bei Nacht gebraucht werden. HELLA präsentiert hierzu den Arbeitsscheinwerfer RokLUME 380 N, der für Anwendungen mit besonders hohen Lichtanforderungen entwickelt wurde. Er bietet mit 7.500 Lumen doppelt so viel Licht wie ein vergleichbarer Xenon-Scheinwerfer.

Für die Sicherheit beim Aus- und Beladen von Nutzfahrzeugen sorgt die Warnleuchte K-LED Blizzard. Hierbei handelt es sich um eine LED-Rundumleuchte, die orange leuchtet und mit einem Doppelblitzsignal für Aufmerksamkeit sorgt.
Bis zu vier Kennleuchten lassen sich miteinander synchronisieren, sodass sie alle im Takt blinken.

Quelle: HELLA | Bild: HELLA

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.