Mann+Hummel hat seine IQORON VP Kompaktluftfilterbaureihe um Baugrößen von 14 bis 33 m³/min erweitert. Der IQORON VP ist ein Zweistufenluftfilter für sehr beengte Bauräume und kommt in Bau- und Landmaschinen zum Einsatz, die unter hoher Staubbelastung arbeiten.

Im nicht-abgesaugten Betrieb erreicht der Filter eine bis zu 70 Prozent längere Standzeit im Vergleich zu anderen Filtern mit ähnlicher Größe. Diese Leistung wird durch den verbesserten Multizyklon Vorabscheider ermöglicht, der Vorabscheidegrade von über 90 Prozent erreicht.
Der IQORON VP kann sowohl vertikal als auch horizontal eingebaut werden, da das kompakte Gehäuse sehr kurze Luftführungen ermöglicht und weniger Bauraum benötigt.
Das VatrioPleat Filterelement nutzt den vorhandenen Bauraum mithilfe von variablen Faltenhöhen optimal aus und erzielt gleichzeitig geringe Druckverluste sowie eine hohe Staubaufnahmekapazität.
Außerdem verfügt der Filter über vielfältige Optionen für Roh- und Reinluftführungen und Montagemöglichkeiten. Das robuste Design von Gebäude und Element bietet eine hohe Stabilität und Temperaturbeständigkeit.

Quelle: Mann+Hummel | Bild: Mann+Hummel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.