Federal-Mogul Powertrain hat eine neue Industriezündkerze auf den Markt gebracht, die dank  Vertiefung im Isolator auf einen Isolatorfuß verzichten kann.
Das ermöglicht ein besonders hohes Niveau an mechanischer und elektrischer Leistungsfähigkeit. Die besonders robuste Zündkerze mit dem Namen „Pokal“ ist für den Einsatz in modernen Motoranwendungen mit hohen Spitzenzylinderdrücken ausgelegt und erlaubt die Verwendung größerer Elektroden.

Der Isolator der neuen Pokal Zündkerze integriert eine pokalartige Vertiefung um die Mittelektrode, die sowohl die elektrische als auch die mechanische Belastbarkeit erhöht. Die spezielle Form sorgt für eine bessere Beständigkeit der Zündkerze sowohl gegenüber höheren Spannungsbedarfen als auch aggressiveren Verbrennungsszenarien mit höheren Spitzenzylinderdrücken.
Die neue Pokal Industriezündkerze von Federal-Mogul Powertrain ist für Motoren mit einer Leistung zwischen 100 kW und 600 kW ausgelegt, wird seit 2016 gefertigt und kommt bereits bei einem der größten europäischen Industriemotorenhersteller zum Einsatz.

Quelle: Federal Mogul

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.