Verschleißteile in Schalt- und Doppelkupplungsgetrieben sowie Differenzialen lassen sich mit den Reparaturlösungen von LuK GearBOX zukünftig auch ohne den Gang zum Getriebespezialisten austauschen. Außerdem enthält jedes Set Komponenten zur Beseitigung der spezifischen Ausfallursache. Zusätzlich zu den bisher erhältlichen 14 Ausführungen erweitert Schaeffler das Sortiment mit 20 neuen Lösungen für Getriebemodelle von Ford, GM, Renault und Volkswagen.

Die Umstellung von INA auf LuK – die Marke rund um alle Antriebskomponenten – macht Sinn und wird sich für den Kunden kaum auswirken. Sie können Restbestände unter der Marke INA weiterhin verkaufen. Die LuK GearBOX enthält außerdem dieselben Komponenten wie die bisherige Lösung. Informations- und Bestellsysteme wie TecDoc oder der Onlinekatalog von Schaeffler verweisen die Nutzer ab sofort automatisch auf die LuK GearBOX. Ergänzende Informationen – inklusive Reparaturanleitungen, Produkt- und Serviceinformationen – können registrierte Nutzer unter http://www.repxpert.de/ einsehen.

Die neuen Getriebe-Reparaturlösungen werden auf der Fachmesse Automechanika Birmingham (Stand 19A50), vom 6. bis 8. Juni 2017, erstmalig vorgestellt.

Quelle: Schaeffler

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.