Elektroauto-Ladestation nicht angemeldet? Deshalb kann es zum Problem werden

Elektroauto-Ladestation nicht angemeldet. Laden zu Hause

Immer mehr Menschen steigen auf E-Autos um und bevorzugen das Laden zu Hause. Doch wenn Elektroauto-Ladestationen nicht angemeldet werden, kann es zu Stromausfällen kommen.  

Zahlen des Energieversorgers EWE im Nordwesten Deutschlands und in Brandenburg zeigen, dass die Förderbank KfW bis Ende des Jahres 2021 37.000 Förderzusagen für Ladeeinrichtungen vergeben hat. Allerdings waren gerade einmal 14.000 private Ladestationen bis Ende Juni 2022 registriert.

Eine Genehmigung des Netzbetreibers wird erst für eine Ladeleistung über 11 kW benötigt.
Ladeeinrichtungen mit einer Leistung bis 11 kW sind genehmigungsfrei, müssen allerdings beim Netzbetreiber angemeldet werden. Die Anmeldung der Stationen ist verpflichtend vorgeschrieben, doch viele Elektroauto-Besitzer halten sich offenbar nicht daran.

Höherer Energiebedarf durch Elektroauto-Ladestationen

Wenn es zu Störungen im Netz kommt, kann der entstandene Schaden durch nicht angemeldete Ladestationen an die Verursacher weiterberechnet werden, erklärt ein Entwickler von EWE bei heise online. Der Verursacher der Netzüberlastung kann in Haftung genommen werden.

Stromnetze sind bislang für haushaltstypische Lasten ausgelegt. Durch das zusätzliche Laden der Elektro-Fahrzeuge kommt es zu deutlich höherem Energiebedarf, was einen entsprechenden Netzausbau nötig macht. Besondere Strombedarfe müssen daher schnell erkannt werden. Das ist nur durch Anmeldung der Ladestationen möglich. Bleiben Veränderungen unbemerkt, drohen im schlimmsten Fall lokale Versorgungsunterbrechungen.

Für die Anmeldung benötigen Autobesitzer keine besonderen Dokumente und können sie digital und kostenlos von zu Hause erledigen. Die Sorge, dass der Netzbetreiber die Ladeeinrichtung ablehnt, sei nach heutigem Kenntnisstand auszuschließen, so der Experte der EWE.

Newsletter Anmeldung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Newsletter2Go zu laden.

Inhalt laden

QW5tZWxkZWZvcm11bGFyIGdlbGFkZW4=

Schnellnavigation

NEWSLETTER

Unser Newsletter wird Ihr Leben verändern – jetzt abonnieren!