GKN eröffnet Software-Entwicklungszentrum für E-Mobilität

GKN Automotive gehört zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Automobiltechnologie und hat nun einen weiteren Schritt in die Richtung E-Mobilität gemacht. Zusammen mit Tata Technologies, einem globalen Unternehmen für digitale Dienstleistungen im Bereich Engineering und Produktentwicklung, hat GKN in Indien ein innovatives Software-Engineeringzentrum für den Bereich E-Mobilitätssoftware errichtet. Das Zentrum, welches in Bengaluru steht, soll als Pool für die weltweit größten Talente in den Bereichen Software-Engineering und E-Drive-Development dienen. GKN will durch das neue Zentrum die nächsten Schritte im Bereich der E-Mobilität machen und die Zukunft der Branche neu definieren. Bis Ende des Jahres soll das Zentrum insgesamt über 100 Angestellte beschäftigen.

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp