Coparts mit Langzeitschutz gegen Viren im Fahrzeug

In Zusammenarbeit mit der Firma C.P.S.-Pharma bietet Coparts Autoteile einen neuen Schutz vor Bakterien und Viren. Die Oberflächenbehandlung BactoAttaQ ist sowohl in Form von Tüchern als auch als Spray verfügbar. Die Langzeitbeschichtung soll laut eigener Angaben bis zu 99,99% aller Bakterien, Schimmel, Pilze und spezieller Viren durch eine anhaltende, selbstdesinfizierende Wirkung abtöten. Sollte eine Fläche durch Berührung, Husten oder jeglicher anderer Art von Kontaminierung angegriffen werden, tritt die physikalische Wirkungsweise ein. Die positiv aufgeladene Schutzschicht zerstört dabei die negativ geladenen Zellwände bei Kontakt und macht diese unschädlich. Diese spezielle Wirkungsweise soll zur Folge haben, dass Viren und Bakterien an Mutationen gehindert werden und dadurch keine multiresistenten Keime entstehen können. Der Wirkungsdauer dieser Oberflächenbehandlung soll sich auf ein Jahr belaufen.

Um die richtige Handhabung sicherzustellen, bietet C.P.S.-Pharma interessierten Werkstätten Schulungen und dazugehörige Zertifikate an. Die Produktkits können die Werkstätten über das Coparts-Netzwerk erlangen und ihren Kunden die Nutzung der unsichtbaren Schutzschicht zertifizieren.

Weitere Infos gibt es unter https://bactoattaq.de/coparts-automotive oder direkt an bactoattaq@coparts.de.

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp