Digitalisierung bei ZF

Mamatha Chamarti, seit 2016 Chief Digital Officer von ZF, und Torsten Gollewski, seit Mitte 2016 Leiter Vorentwicklung von ZF und Geschäftsführer der neu gegründeten Zukunft Ventures GmbH, geben in einem ausführlichen Interview Auskunft über die immer mehr Einzug haltende Digitalisierung und die Zukunft der Automotive-Branche.

Vor allem im Bereich intelligenter Fahrerassistenzsysteme, etwa zur Unfallvermeidung, oder im autonomen Fahren stehen in den nächsten Jahren wichtige Entwicklungen bevor, aber auch die Produktion selbst wird von neuen Technologien profitieren. So kann ZF bereits heute den Standort jedes einzelnen Bauteils am Rechner nachvollziehen und so interne Abläufe entsprechend optimieren.

Das ganze Interview kann man hier lesen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp