Elektromobilität für den Aftermarket

Der Technologiekonzern Mahle hat sein Angebot im Bereich der Elektromobilität ausgebaut. Neue Steuerungs- und Leistungselektronik für elektrische Nebenaggregate und Thermomanagement-Systeme sowie Leistungswandler sind jetzt verfügbar. Die Integration des Elektronik-Spezialisten Nagares ermöglicht das neue Angebot.

Da in Kfz-Werkstätten elektrische Antriebe zunehmend an Bedeutung gewinnen, möchte Mahle-Aftermarket alle erforderlichen Komponenten und Systeme zur Verfügung stellen. Beispielsweise Aktuatoren und Schalter, Steuergeräte und Batterieelektronik sowie Spannungswandler oder Sensoren. Über das neue Angebot können sich Interessenten auf der Automechanika Frankfurt, vom 11. bis 15. September 2018, informieren. Die Aftermarkt-Produkte werden in Halle 3.0 am Stand A11/A20 ausgestellt.

Quelle: autoservicepraxis | Bild: Mahle

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp