Joint Venture von Continental und Osram

QiM Licht am Auto Osram Continental

Continental und Osram möchten in diesem Jahr ein Joint Venture gründen und starten. Dieses soll innovative Lichttechnologien mit Elektronik und Software kombinieren und intelligente Lichtlösungen für die Automobilindustrie entwickeln, produzieren und vermarkten.
Beide Unternehmen sollen jeweils zu 50 Prozent an dem Joint Venture beteiligt sein, Sitz des Unternehmens soll in der Region München sein.

Wenn beide Unternehmen sowie ihre jeweiligen Aufsichtsräte zustimmen sowie eine kartellrechtliche Genehmigung erfolgt, soll das Joint Venture in diesem Jahr starten.

Quelle: Continental | Bild: Continental

Newsletter Anmeldung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Newsletter2Go zu laden.

Inhalt laden

QW5tZWxkZWZvcm11bGFyIGdlbGFkZW4=

Schnellnavigation

NEWSLETTER

Unser Newsletter wird Ihr Leben verändern – jetzt abonnieren!