Mahle: Generatoren mit S-Anschluss

Mahle bringt Generatoren mit zusätzlichem Batterietemperatursensor auf den Markt. Der Batterietemperatursensor schützt vor Überhitzung der Fahrzeugbatterie und Folgeschäden am Fahrzeug. Durch die Messung der Batterietemperatur wird die Ladespannung bei Überschreitung eines festgelegten Wertes reduziert, und die Batterie vor Überhitzung geschützt. Um die Funktionstüchtigkeit der S-Anschlüsse sicherzustellen, ist darauf zu achten, dass der Generator einen S-Anschluss besitzt und der Sensor fachmännisch angeschlossen wurde. Bei falscher oder fehlender Montage des Sensors am Generator, leuchtet beim Motorstart die Ladekontrollleuchte auf und die Batterie wird nicht geladen. Ein Hinweis gibt Mahle für seine Innovation gleich mit: Bei aufleuchtender Ladekontrollleuchte, liegt dies nicht unbedingt an einem Defekt des Generators, sondern an einer fehlerhaften Montage des Sensors. Daher empfiehlt es sich direkt beim Aus- und Einbau auf die Verbindung des Sensors zu achten, und sowohl Anschlüsse als auch Kabel zu markieren, um Verwechslungen auszuschließen.
Weitere Informationen erhalten Sie im Technical Messenger von Mahle.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Online Spiele um Stress abzubauen