Neues Online-Portal für Continental Aftermarket Trainings

Kfz-Werkstätten und –Mechaniker können Aftermarket Trainings von Continental nun auch online buchen. Über das junge Online-Portal morecontinental.com sind Anmeldung und Verwaltung von Kursen per Mausklick oder auch bequem per Smartphone und Tablet möglich. Das erspart Zeit und ermöglicht den Kursteilnehmern das Abrufen des individuellen Trainingsstatus. Der eigene Wissensstand kann über einen kurzen Online-Test geprüft werden. Im Anschluss gibt das System passende Trainingsempfehlungen aus.

Angeboten wird sowohl die kostenlose Registrierung eines Firmen-Accounts, beispielsweise für freie Kfz- Werkstätten, als auch die Anmeldung für Einzelpersonen, die sich im Anschluss einem Arbeitgeber zuordnen können. Laut Tobias Stephan, Leiter des Aftermarket Trainingscenters von Continental, soll die Website zu einem zentralen Kommunikationstool für Werkstätten ausgebaut werden. So können schon jetzt über morecontinental.com auch Marketingaktionen wahrgenommen und Geschäftsausstattung oder Werbeartikel bestellt werden.

2016 bietet das Aftermarket TrainingsCenter viele neue Fortbildungen rund um die Einsatzgebiete der Markenprodukte von ATE und VDO. Mit dem Training „Abgasnachbehandlung an Pkw-Dieselmotoren“ findet ein Expertenkurs rund um Abgasreinigungssysteme, Diagnose- und Wartungsmöglichkeiten von DPF-Systemen und die damit verbundene Kundenberatung statt. Die Fortbildung „Lichttechnik und Fahrerassistenzsysteme“ behandelt wichtige Grundlagen für die Mobilität von morgen, das autonome Fahren. Darüber hinaus stehen in diesem Jahr erstmals Betriebswirtschaft sowie Mitarbeiterführung und -entwicklung für Kfz-Betriebe auf der Trainingsagenda.

Das gesamte Trainingsprogramm für 2016 ist online unter morecontinental.com/training abrufbar.

Voriger
Nächster

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Online Spiele um Stress abzubauen