Schwankende Arbeitsqualität im Bereich der Nutzfahrzeugreifenmontage

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e. V. (BRV) warnt vor stark schwankender Arbeitsqualität im Bereich der Nutzfahrzeugreifenmontage. Die Gründe sind laut BRV ungelernte Monteure, zu viel zeitlicher Druck und fehlendes Wissen – dies führt zu diversen Montagefehlern und folglich zu Pannen und verheerenden Unfällen.

Mit der Montage-/Demontageanleitung für die fachgerechte Nutzfahrzeugreifenmontage und -demontage hat der BRV gemeinsam mit dem WDK (Wirtschaftsverband der Kautschukindustrie) und weiteren Experten verbindliche Standards entwickelt. Nutzfahrzeugreifenmonteuren können damit ihre Arbeit korrekt durchzuführen. Zur Demonstration zeigt der BRV zeigt die Montage-/Demontage von Nutzfahrzeugreifen anhand dieser WDK-Anleitung am Messestand auf der Reifenmesse The Tire Cologne (TTC) in Halle 8.

Der BRV spendiert Freikarten für THE TIRE COLOGNE 2018

Wichtig ist dem BRV die Monteure aktiv weiterzubilden, um die Nutzfahrzeugreifenmontage in den Werkstätten zu optimieren. Deshalb werden die Monteure der Mitgliedsbetriebe auf die TTC eingeladen, dort können sie am Gemeinschaftsstand des BRV und WDK Lernen und Fachsimpeln.

Und so geht’s: Der Betrieb muss eine Mail mit den Namen der Monteure, die auf die Messe kommen wollen, an info@bundesverband-reifenhandel.de schicken.

Der Betriebsinhaber erhält dann vom BRV personengebundene Gutscheincodes, mit denen er die Eintrittskarten für die angemeldeten Montagemitarbeiter kostenlos herunterladen kann. Dieses Angebot gilt laut BRV für alle Messetage.

Quelle: kfz-betrieb | Bild: Holz/ >>kfz-betrieb<<

Voriger
Nächster

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Online Spiele um Stress abzubauen