TEILEn e.V. freut sich über 40 Mitglieder

Kinder in Verkehrsschule

Leben zu retten und die Unversehrtheit unserer kleinsten Mitbürger zu sichern – das ist das Ziel von TEILEn e.V. Trotz immer fortschrittlicheren Technologien und sichereren Autos gibt es jährlich noch immer 30.000 Unfälle, in denen Kinder zu Schaden kommen. Die gemeinnützige Organisation setzt sich mit der Unterstützung von 40 namhaften IAM-Unternehmen für Sicherheitsmaßnahmen und Aufklärung von Kindern im Straßenverkehr ein. Seit 2015 tut der Verein das in Kooperation mit der Aktion Kinder-Unfallhilfe, deren Ziel ebenfalls die Reduzierung der Unfälle mit Kindern ist.

Verkehrsschule auf Rädern

Die Maßnahmen des TEILEn e.V. reichen von der Bereitstellung von Fahrradhelmen, Signalwesten und weiteren Sicherheitsausrüstungen, über eine Online-Lernsoftware, bis hin den fahrenden Verkehrsschulen. Diese Fahrschulen sollen Kinder bereits zu Kita- und Schulzeiten spielerisch auf die Gefahren des Straßenverkehrs vorbereiten. Der Lerneffekt ist sowohl groß, als auch wichtig. Die Kosten für eine dieser Verkehrsschulen belaufen sich auf 5.500 €, zurzeit sind insgesamt 12 von ihnen auf den Straßen unterwegs. Ziel des TEILEn e.V. ist diese Zahl 2021 zu verdoppeln und langfristig in jedem Landkreis in Deutschland mindestens eine Verkehrsschule im Einsatz zu haben.

Bei Anregungen oder Fragen kann über info@teilen-ev.de Kontakt aufgenommen werden, weitere Informationen finden Sie auf der Website der TEILEn e.V..

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

NEWSLETTER

Unser Newsletter wird Ihr Leben verändern – jetzt abonnieren!