"Weltauto 2015" – TRW-Technologien sind fortschrittlich

Die TRW Automotive Holdings Corp., ist ein weltweit führender Anbieter von aktiven und passiven Sicherheitssystemen.

TRW liefert seine fortschrittlichen Sicherheitstechnologien in neun der zehn Fahrzeuge, die im Finale zur diesjährigen Wahl des „Weltauto des Jahres“ standen. Sicherheits- und Fahrerassistenzsysteme von TRW sind zum Beispiel, eine vorausschauende Kamera zur Objekterkennung, der Fernbereichsradar, Bremssysteme, Lenkräder und Sicherheitsgurte.

Ein weiteres Sicherheitssystem ist zum Beispiel der Dach-Airbag, der anstatt wie der herkömmliche Beifahrer-Airbag im Armaturenbrett – im Dach des Fahrzeugs platziert wird. Der Dach-Airbag bietet volle Schutzwirkung für den Beifahrer, spart aber Platz im Armaturenbrett und sorgt so für neue Möglichkeiten, den Fahrzeuginnenraum zu gestalten.

„Fahrzeugsicherheit und Fahrerassistenzsysteme gewinnen durch die stetigen Veränderungen in der Automobillandschaft immer mehr an Bedeutung. Wir freuen uns, dass wir bei so vielen Finalisten für das ‚Weltauto 2015‘ mit unseren Sicherheitslösungen vertreten sind. Das unterstreicht einmal mehr, wie wichtig es ist, Fahrzeugsicherheit für alle Segmente verfügbar zu machen“, erklärte Peter Lake, Executive Vice President Sales and Business Development bei TRW.

Den Titel Weltauto des Jahres kann man seit Januar 2004 erlangen. Die Wahl wird von Automobiljournalisten weltweit organisiert. Ziel ist es besondere Leistungen auf internationaler Ebene zu würdigen und ein realistisches Bild des Automobilmarktes wiederzugeben.

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Online Spiele um Stress abzubauen