7-Zoll-Voll-LED-Hauptscheinwerfer sorgt für sehr gute Sicht

Ein neuer Scheinwerfer von Herth+Buss, der universell einsetzbar ist und eine ideale Lichtquelle für Fahrzeuge, die häufig offroad, im Baustellengelände, in Steinbrüchen, Sandgruben, im Tagebergbau und ähnlich schwierigem Terrain arbeiten müssen.

Stellvertretend dafür stehen der VW T3 (1979 – 1992), Iveco LMV, die Mercedes G-Klasse (1979 – 2012) und der Land Rover Defender (ab 1990) und andere leistungsstarke Off-Roader sowie Medium- oder Heavy-Duty Trucks.

Der Scheinwerfer hat 4 LEDs und bietet dadurch beste Sicht nach vorne bei sehr kontrolliertem Strahlmuster. Der Scheinwerfer ist mit einer Lichtscheibe aus dem bekannt bruchsicheren und unverwüstlichen Polycarbonat gut geschützt. Die fast tageslichtidentische Helligkeit des Scheinwerfers verfügt über einen Gegenverkehr-Blendschutz. Der Hauptscheinwerfer arbeitet im Spannungsbereich von 9 V bis 36 V und verträgt so problemlos Temperaturunterschiede zwischen -40 °C und 65 °C. Der Scheinwerfer vereint außerdem drei Funktionen: Er verfügt über Positions-, Abblend- und Fernlicht.

Schnellnavigation

Online Spiele um Stress abzubauen