Anforderung an Energieversorgung steigt

Die neue Batterieladegeräte-Serie Quicky von HERTH+BUSS ermöglicht das Laden innerhalb 7,5 Stunden. Vergleichbare Modelle benötigen oft 10 Stunden bis sie vollgeladen sind. Da durch regelmäßiges Nachladen der Batterie deren Lebensdauer um Jahre erhöht werden kann und außerdem Batterieprobleme vermieden werden können sollte die Nachladung bei jedem Werkstattbesuch erfolgen. Die Anforderungen an die Energieversorgung sind insgesamt stark gestiegen, weshalb die Batteriewartung umso wichtiger ist. Besonders Kurzstreckenfahrzeuge sollten regelmäßig überprüft werden.

Hier einige Vorteile der neuen Batterieladegeräte-Serie Quicky:

  • hoher Wirkungsgrad, verlängert die Batterielebensdauer
  • Verpolungsschutz
  • Sicherheitsabschaltung/funkensicher
  • 8-stufiger Ladevorgang
  • Batterieüberhitzungsschutz
  • Einschaltschwelle (V) unterhalb von 0,2 V

Schnellnavigation