Bei Scheibenbremsen ist die Materialqualität entscheidend

Scheibenbremsen sind sehr hohen mechanischen und thermischen Belastungen ausgesetzt, deshalb ist die Materialqualität und eine effiziente Kühlung von ausschlaggebender Bedeutung. Die Legierung des Gussmaterials ist verantwortlich für die mechanischen Eigenschaften, wie Festigkeit und Verschleiß. Zum Schutz vor Korrosion werden die Bremsscheiben aufwändig beschichtet.

Bremsscheiben mit ECE-R90-Genehmigung

Zur Erlangung einer ECE-R90-Genehmigung werden hohe Anforderungen an die Bauteileigenschaften und an die Hersteller gestellt. Herth+Buss mit dem Status eines Bremsscheibenherstellers, sieht sich daher in der Herstellerverantwortung. Mittels Audit prüft das KBA jährlich, ob die Hersteller dieser Verantwortung gerecht werden. Herth+Buss hat früh erkannt, dass, wenn solch ein Standard geschaffen wird, es dazu über kurz oder lang auch eine gesetzliche Vorschrift geben wird. Nach und nach werden die Bremsscheiben nach den vorgeschriebenen ECE-R90-Regeln überprüft und zertifiziert. Aktuell tragen bereits mehr als 75 Prozent der Bremsscheiben von Herth+Buss dieses Gutachten und jede Woche kommen weitere Genehmigungen hinzu.

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp