Bosal Retrofit: Werkstatt-Offensive der Euro 5 Diesel Nachrüstung

Eine der erfolgreichsten Maßnahmen, die ein Fahrverbot für Diesel-Pkw vermeiden helfen: Die Produktlösung von dr pley by bosal. Aktuell startet eine Werkstatt-Offensive, um bei der Hardware Nachrüstung fachlich zu unterstützen.

Mit der neuen SCR Technologie von dr pley by bosal können drohende Diesel-Fahrverbote in Innenstädten komplett vermieden werden. Die Diesel Hardware-Nachrüstung ist auf Fahrzeuge der Schadstoffklasse Euro 5 ausgerichtet. Durch dieses nachhaltige Diesel-Upgrade sind ab dem Tag der Nachrüstung die Fahrzeuge dauerhaft von Fahrverboten befreit – TÜV geprüft und mit einer allgemeinen Betriebserlaubnis des Kraftfahrbundesamtes (KBA) ausgestattet.

Fachliche Unterstützung für Kfz-Betriebe

Jeder Kfz-Meister-Betrieb, der nach der ISO-Norm 17020 für die Abgasuntersuchung zugelassen ist, kann die Diesel-Nachrüstung durchführen. Für den Einbau werden sogar Schulungsvideos und Einbauanleitungen bereitgestellt sowie eine Online-Produktregistrierung. Die Werkstätten werden zudem mit neuen verkaufsfördernden Displays und Informationsmaterial ausgestattet.

Für Fachpublikum steht Bosal Retrofit im 1. Halbjahr 2020 auf folgenden Fachmessen als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung:

  • München vom 21-22.03. Stahlgruber Leistungsschau (Stand C7-07 in Halle A6)
  • Chemnitz vom 04.-05.04. Stahlgruber Leistungsschau (Stand B2.08 in Halle 1)
  • Stuttgart vom 24.-25.04. WM Werkstattmesse (Stand 9.84 in Halle 9)
Bosal Flyer
Theken-Displays und Flyer stehen auf dem Bosal Messestand kostenlos für sie bereit. Für Bestellungen melden Sie sich bitte bei Ihrem KFZ-Teile-Großhändler

Wir machen den Diesel sauber

Mit der Diesel Hardware Nachrüstung wird ein wirtschaftlicher und klimaschonender Ausweg aus den Diesel-Skandalen geboten. Viele Fahrzeughersteller fördern sogar den Umbau. Das SCR-System reduziert die schädlichen Stickoxid-Emissionen (NOx) aus dem Verbrennungsprozess der Diesel-Motoren dank Einspritzung von AdBlue®. Damit kann das NOx aus dem Abgas bis zu 80% reduziert werden, so dass nachgerüstete Diesel-Fahrzeuge den vorgeschriebenen Richtwert von maximal 270 Mikrogramm pro Kubikmeter NOx einhalten – selbstverständlich TÜV geprüft und nach aktuellen EU-Forderungen.

Auf der neuen Website wird über die Vorgehensweise der Nachrüstung aufgeklärt: Sie finden aktuelle Meldungen rund ums Thema Diesel-Fahrverbote, in einem FAQ-Bereich werden die häufigsten Fragen beantwortet und über die Kontaktformulare können Interessenten*innen individuelle Anfragen bei lokalen Partnern in ihrer Nähe anfordern.

Erfahren Sie mehr unter www.diesel-upgrade.com

ÜBER dr pley by BOSAL

Mit der Dr Pley SCR Technology GmbH und der Bosal Retrofit GmbH haben sich zwei erfahrene Partner für die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb des Diesel SCR-Nachrüst-System zur katalytischen Emissionsminderung zusammengeschlossen. Die technische Lösung wurde von Dr Pley entwickelt und die Bosal Retrofit GmbH übernimmt die Produktion und den Vertrieb in Deutschland. Dr Pley SCR Technology arbeitet mit seinem Team aus Spezialisten seit mehr als 15 Jahren an technischen Lösungen zur Senkung von Schadstoffemissionen aus Verbrennungsprozessen.

Der niederländische OE-Automobilzulieferer Bosal operiert weltweit mit vier Forschungs- und Entwicklungszentren, zehn Fertigungsstandorten und zwölf Vertriebszentren. Die Gruppe produziert und vertreibt u.a. Abgassysteme, Abgasnachbehandlungskomponenten und Energie Converter nach höchsten Qualitätsstandards und in großen Stückzahlen.

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp