Helle Hingucker: Die neuen OSRAM LED Fixtures

OSRAM LED Fixtures – Design und helles Licht vereint

OSRAM präsentiert: Die perfekte Beleuchtung für anspruchsvolle Kunden. Die OSRAM LED Fixtures kombinieren neuestes Design mit hellstem Licht.
Licht ist gleich Licht ist gleich Licht? Falsch! Nicht nur Tuner und Liebhaber von stylishen Autos legen wert auf hochwertige und langlebige Fahrzeugbeleuchtung. Auch Ihrem ganz normalen Kunden können Sie, mit entsprechender Beratung und den richtigen Argumenten, eine neue Fahrzeugbeleuchtung verkaufen.

Was bieten die LEDriving Fixtures von OSRAM?

Das Sortiment der LEDriving Fixtures von OSRAM umfasst Scheinwerfereinheiten, dynamische Signallichter und schicke Rückleuchten – alle verfügbar als einfach zu montierende ECE konforme, eintragungsfreie Upgrade-Optionen.

Die Möglichkeiten für Ihre Kunden sind abhängig von dem jeweiligen Fahrzeug. VW Golf VII-Besitzer können beispielsweise die Helligkeit ihrer Fahrzeugbeleuchtung um bis zu 200% erhöhen (verglichen zu den Mindestanforderungen für ECE R112). Ganz einfach geht das, in dem sie Voll-LED-Leuchten über alle Beleuchtungen (also u.a. Abblendlicht, Signallicht, Fahrlicht, Fernlicht) einsetzen. Wer einen VW Golf VI oder einen Ford Focus 3 fährt, hat die Chance auf 70% mehr Licht, mit den leistungsstarken Xenon-Lampen in Kombination mit LED-Tagfahrlichtern.

Neu: Voll-LED-Rückleuchten


Für den VW Golf VI und den Ford Fiesta MK7 werden in Kürze Voll-LED-Rückleuchten verfügbar sein. Die LEDriving Rückleuchten funktionieren als einfache Plug & Play-Lösung – so wird im Handumdrehen von Halogen auf LED gewechselt.
Nicht nur die Funktionalität der Leuchten begeistert, sondern auch das innovative Design. Optimal passen die Voll-LED-Rückleuchten übrigens zu den LEDriving Frontscheinwerfern.

Für noch mehr Fahrzeuge verfügbar: LEDriving Frontscheinwerfer

Nach dem herausragenden Erfolg der LEDriving-Scheinwerfer für den VW Golf VII sind in Kürze auch Scheinwerfer für den VW Amarok und den BMW 1er (Serie F20) verfügbar. Wer ein solches Fahrzeug besitzt und bisher noch mit Halogen- oder Xenonscheinwerfern unterwegs ist, kann in Kürze auf modernste LED-Technik umrüsten. Die Argumente für das Upgrade liegen auf der Hand: Die neue Technologie bietet bis zu dreimal mehr Lichtleistung im Vergleich zu den herkömmlichen Lösungen. Die Umrüstung auf die innovativen Lichtlösungen ist ohne große Umbauten möglich.
Übrigens: Die LEDriving Frontscheinwerfer wurden mit dem Innovationspreis der Automechanika 2018 und dem German Innovation Award 2019 ausgezeichnet.

Die perfekte Ergänzung: Dynamische Spiegelblinker

Wenn Ihre Kunden bereits mit LEDriving Frontscheinwerfern und Rückleuchten ausgestattet sind, ist der LEDriving dynamische Spiegelblinker die perfekte Ergänzung.
Er funktioniert synchron mit den Blinkern der Frontscheinwerfer und der Rückleuchten und sorgt somit für ein stimmiges Gesamtbild.
Dank der Helligkeit und der Farbintensität wird das Blinklicht so noch aufmerksamkeitsstärker. Verfügbar ist der dynamische Spiegelblinker für den VW Golf VII, den BMW (Serie 1-4) und den Seat Leon.
Auch diese Produkte funktionieren mit der praktischen Plug & Play-Technik, so dass sie ohne weitere Modifikation nachgerüstet werden können. Selbstverständlich entsprechen sie allen gesetzlichen Anforderungen (ECE konform nach ECE R6/R10).

Mehr Infos finden Sie unter: