Mit Denso gut gekühlt durch den Sommer

Der Sommer ist endlich da, die Temperaturen steigen: Kein Vergnügen, wenn plötzlich die Klimaanlage im Auto ausfällt. Zum Glück hat Denso pünktlich zur Hitzewelle sein Programm bei den Thermalkomponenten ausgebaut. Das erweiterte Angebot bietet insgesamt 122 neue Teile in Erstausrüster-Qualität, darunter 79 Innenraumgebläse und 43 Kondensatoren.

Damit ein Innenraumgebläse optimale Leistung bringt, muss es exakt auf mehrere Fahrzeugkomponenten abgestimmt sein. Denso fertigt seine Gebläse deshalb – wie alle anderen Teile auch – streng nach Fahrzeugspezifikation. Werkstätten bieten sie aus diesem Grund höchste Zuverlässigkeit bei Wartung und Reparatur.  Mit den 79 neuen Innenraumgebläsen deckt Denso die Marken Audi, BMW, Citroën, Dacia, Fiat, Ford, Hyundai, Kia, Lancia, Mercedes-Benz, Nissan, Opel, Peugeot, Renault Saab, Seat, Skoda und VW ab.

Bei den Kondensatoren erreicht Denso eine Fahrzeugabdeckung von 70 %: Auch hier gewährleistet Erstausrüster-Qualität die problemlose Installation. Spezielle Lamellenbauart sorgt für optimierten Wärmeaustausch und damit ökonomischeren Kraftststoffverbrauch, Aluminium verringert Korrosionsanfälligkeit und verlängert damit die Lebensdauer der Komponente.  Details zur Programmerweiterung lassen sich online unter www.denso-am.de abrufen.

Quelle: Denso

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp