Neue Dämpfungsbleche von TMD Friction

TMD Friction setzt mit den Textar Q+ Dämpfungsblechen auf noch wirksamere Geräuschminimierung.

Nach der Markteinführung im vergangenen Jahr ist nun ein großer Teil der Textar Bremsbeläge mit den neuen Dämpfungsblechen im Handel erhältlich. Denn nicht nur hervorragende Bremsleistungen sind erforderlich, sondern auch das Geräuschverhalten der Bremsbeläge ist entscheidend.

Da moderne Fahrzeuge immer leiser werden, werden Bremsgeräusche dementsprechend als störend empfunden. Eine etablierte, aber auch sehr aufwendige Methode, um die Übertragung von Bremsgeräuschen vom Bremsbelag auf das Bremssystem zu verhindern, ist der Einsatz von Dämpfungsblechen auf der Belagträgerplatte. So wird der direkte Kontakt zwischen dem Bremskolben und der Belagträgerplatte verhindert.

Diese Dämpfungsbleche hat Textar nun weiter entwickelt. Die textilartige Struktur dämpft und entkoppelt den Bremsbelag wirkungsvoll von den anderen Bremskomponenten. Zusätzlich dazu nimmt auch der speziell entwickelte Kleber wesentlichen Einfluss auf die Dämpfungsfunktion, da er ebenfalls gegen hochfrequente Schwingungen wirkt.

Quelle: TMD Friction | Bild: TMD Friction

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp