Neue Wastegate-Aktuatoren

Die Firma Pierburg entwickelt neue Wastegate-Aktuatoren, die direkt auf der Abgasturbine sitzen. Bisher haben die Aktuatoren über eine Schubstange die Bewegung vom Aktuator auf das Ventil übertragen. Die mechanische Ansteuerung verschliss mit der Zeit und wurde ungenau – ein guter Grund für eine Neuentwicklung.

Sitzt der Aktuator direkt auf der Abgasturbine, lässt sich ein größerer Stellbereich realisieren und der Abgasstrang wird weiter entdrosselt, so wird die Nachbehandlung von Abgasen in der Kaltstartphase verbessert.

Um den Aktuator vor der Hitze des Turboladers zu schützen, wird das Aluminiumgehäuse in den Kühlmittelkreislauf eingebunden und thermisch abgeschirmt

Es kommen DC-Motoren oder EC-Motoren zum Einsatz – der Bürstenmotor wurde in die Auslegung mit eingeschlossen und wird durch den Zulieferer hergestellt.

Der neue Aktuator wurde an einem Ottomotor mit über 500 Betriebsstunden getestet und hat die Hitze des Verbrennungsmotors unbeschadet überstanden.

 

Quelle: AUTO MOTOR ZUBEHÖR | Pierburg

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp