Reparaturlösung für Verbindungsschläuche

Verbindungsschläuche zwischen Dieselpartikelfiltern und Differenzdrucksensoren können durch drei verschiedene Gefahrenquellen beschädigt werden: Mechanische Einflüsse wie Schläge, Stöße oder Vibrationen, thermische Einflüsse wie Kälte, Hitze oder Feuchtigkeit oder natürliche Einflüsse wie einen Marderbiss.
Egal, wie der Schaden zu Stande gekommen ist – mit der Reparaturlösung RepDPF ist das Austauschen des Schlauches einfach. Das Reparaturset ist komplett inklusive Federbandschellen, die optimal auf den Durchmesser der Druck- und Schutzschläuche abgestimmt sind.
Die hochtemperaturbeständigen Spezialschutzschläuche bewahren die Silikon-Druckleitungen vor allen möglichen Einflüssen und sind eine anhaltende und wirksame Gegenmaßnahme.
Gegen Marderattacken hilft besonders die Geflechtummantelung der ein Meter langen Schutzschläuche.

Quelle: Herth+Buss | Bild: Herth+Buss

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Online Spiele um Stress abzubauen