Otto Zimmermann nimmt Bremssättel ins Angebot auf

Otto Zimmermann, seit über 50 Jahren bekannt als Hersteller hochwertiger Bremsscheiben für den Aftermarkt, bietet ab sofort auch wiederaufbereitete Bremssättel an. „Selbstverständlich legen wir bei der neuen Produktlinie die gleichen strikten Vorgaben und hohen Maßstäbe für die Qualitätsanforderungen an, wie bei Bremsscheiben und Belägen. Bremsenteile sind Sicherheitsteile, da ist es mir besonders wichtig, dass sich jeder Mitarbeiter bei uns dieser Verantwortung bewusst ist“, so Geschäftsführer Holger Keller. Deshalb werden auch bei den Bremssätteln nur Teile vertrieben, die in ihrer Qualität und Ausführung absolut vergleichbar sind mit OE.

Mit wiederaufbereiteten Bremssätteln können Werkstätten ihre Kunden immer mit einem interessanten Preis überzeugen. Darüber hinaus leistet man einen aktiven Beitrag zum Thema Umweltschutz. Alle Aluminium- und Gussteile werden weitestgehend wiederverwendet und damit nachhaltig eingesetzt. Die sicherheitsrelevanten Verschleißteile hingegen werden ausgetauscht. Somit gilt auch beim Sattel die Devise: Höchste Qualität steht für höchste Sicherheit.

Quelle: Otto Zimmermann

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp