Remanufactured – wie neu!

Borg Warner macht aus alten Bauteilen durch Wiederaufbereitung Teile, die wie neu aussehen – dieser Prozess nennt sich remanufactured. Dabei handelt es sich um magnetisch, elektrisch oder pneumatisch gesteuerte AGR-Ventile. Diese werden in einem komplexen Prozess aufbereitet und nach strengsten Qualitätsstandards geprüft. Die Reman-Ventile stellen somit eine preisgünstige und Ressourcen schonende Alternative zu Neuteilen dar.

Alle verschleißgefährdeten Bauteile wie Lagerungen oder Dichtungen werden ersetzt. Die wesentlichen Bauteile bleiben aber erhalten. Bei dieser fachgerechten Instandsetzung werden umweltbelastende Emissionen und übermäßige Industrieabfälle vermieden. Die Reman-Fertigungsmethode – Reman für remanufactured – produziert Bauteile, die den OE-Spezifikationen entsprechen und den Herstellern zufolge Erstausrüsterqualität haben.

Quelle: amz | Bild: fotolia.de, Mattoff

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp