Stahltopf- Verbundbremsscheiben von Otto Zimmermann

Auf dem großen Markt der Bremsscheiben entwickelt nahezu jeder Autohersteller sein eigenes Produkt – was es dem Kunden erschwert, die richtige auszuwählen. Daher versucht Otto Zimmermann, seinen Kunden ein möglichst umfassendes Programm anzubieten, das eine hohe Abdeckung aller Fahrzeugmodelle gewährleistet.

Für einen Autohersteller bietet das Unternehmen nun eine Stahltopfscheibe für den freien Ersatzteilmarkt an. Die Verbundbremsscheibe ist nicht aus Aluminium gefertigt, da auf der Radnabe des Fahrzeugs wenig Platz ist und daher eine besonders dünnwandig gebaute Bremsscheibe nötig ist.

Die neue Bremsscheibe ist wie die anderen Bremsscheiben der „Fusion Z“-Reihe mit der sogenannten „Coat Z“ Beschichtung ausgestattet. Die Rostschutz-Beschichtung aus hitzebeständigem Aluminium-Lack verbessert die Langlebigkeit erheblich.

Quelle: Otto Zimmermann | Bild: Otto Zimmermann

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp