Wartung eines komplexen Kühlkreislauf

QiM Mahle Wartung von komplexen Kühlkreislauf

Ein moderner, komplexer Kühlkreislauf muss sorgfältig gewartet und instand gesetzt werden. Beispielsweise ist eine korrekte Entlüftung von Bedeutung. Bei schwankender Kühlmitteltemperatur kann das Thermostat eine mögliche Fehlerquelle sein. Bei Fahrzeugen mit Direktschaltgetriebe (DSG) muss deshalb das motorseitig verbaute Getriebeölthermostat überprüft werden. Wichtig beim Ersetzen des Thermostats ist die richtige Einbaurichtung, die durch einen Pfeil gekennzeichnet ist.

Thermostat regelt Öltemperatur

Bei längeren Bergabfahrten im Schubbetrieb oder bei Fahrten mit geringer Motorlast kann dieses Problem auftreten, da Kühlmittel- und Motoröltemperatur unter die normal üblichen Betriebstemperaturen fallen. Über den Kühlmittelkreislauf regelt das Thermostat die Temperatur des Motoröls im Getriebe. Das Getriebeöl gibt die entstandene Wärme aus dem DSG über einen Wärmetauscher an das Kühlwasser ab. Bei einer Fehlfunktion des Thermostats braucht der Motor deutlich länger, um seine übliche Betriebstemperatur zu erreichen.

 

Quelle: Mahle | Bild: fotolia.de, Witthaya

Newsletter Anmeldung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Newsletter2Go zu laden.

Inhalt laden

QW5tZWxkZWZvcm11bGFyIGdlbGFkZW4=

Schnellnavigation

NEWSLETTER

Unser Newsletter wird Ihr Leben verändern – jetzt abonnieren!