Neuer Werkstattwagen von ATE

Mit dem neuen Werkstattwagen von Continental, der unter der Produktmarke ATE angeboten wird, haben Kfz-Betriebe alle wichtigen Arbeitsmittel  für die Bremsenwartung und –reparatur an einem Platz zusammen.
Der Werkstattwagen ist nun auch im Baukastenprinzip erhältlich, sodass Werkstätten ihn nach ihren individuellen Bedürfnissen anpassen können.
Sie haben die Wahl zwischen einem voll bestückten Wagen mit 70 hochwertigen Werkzeugen, einzelnen Inlays mit speziellen Werkzeugen oder leeren Inlays zum selbstbestücken.

Der Wagen besitzt sieben auszugsichere Schubladen, fünf davon sind mit ATE Bremsenwerkzeug bestückt. Die Anordnung der Schubladen orientiert sich an den Arbeitsschritten.
Zwei weitere Schubladen kann die Werkstatt selber bestücken. Die Schubladen sind mit Weichschaum ausgelegt, dadurch bleiben die Werkzeuge an ihrem Platz.
Auf der stabilen Arbeitsfläche des Wagens können kleinere Arbeiten an den Bremsenteilen direkt am Fahrzeug verrichtet oder Werkzeuge und Arbeitsmaterial abgelegt werden.

Quelle: Continental | Bild: Continental

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp