Neues AU-Gerät von Hella Gutmann

Hella Gutmann hat mit dem AU-Gerät mega compaa HG4 eine modulare Lösung für Abgasuntersuchungen präsentiert. Das Basismodul des Geräts enthält eine 4-Gas-Messbank zur AU-Prüfung bei Ottomotoren. Zusätzlich ist es aber auch für ein fünftes Gas vorbereitet, sodass beispielsweise aus NOx gemessen werden kann, wenn neue EU-Regelungen dies erfordern sollten. Zusätzlich lässt sich ein Zusatzmodul für Dieselmotoren bestellen, in dem ein Opazimeter zur Rauchgastrübungsmessung für die Endrohrprüfung verbaut ist. Die moderne Prozessortechnik und die drahtlose Vernetzbarkeit des AU-Geräts sollen ermöglichen, dass in nächster Zeit auch eventuelle Anpassungen an Gesetzesvorgaben erfüllt werden können.

Quelle: Hella Gutmann | Bild: Hella Gutmann

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp