QiM WABCO Flottenmanagement-Lösung

Das Zulieferunternehmen WABCO bringt eine neue Flottenmanagement-Lösung auf den Markt, speziell für kleine und mittelgroße Flotten: Die Lösung TRAXEE™ ist einfach zu installieren und bietet die Möglichkeit Nutzfahrzeuge zu vernetzen. Dadurch können die Flottenmanager die Flottenkapazitäten besser koordinieren, die Fahreraktivitäten verwaltet und die administrativen Tätigkeiten effizienter gestalten.

Außerdem ermöglicht TRAXEE Echtzeit-Statusupdates von einzelnen Lkw und Fahrern und erleichtert dadurch die Einhaltung der in der EU und in der Türkei geltenden rechtlichen Bestimmungen zu Fahrdatenschreibern.

Neue FML vielseitig anwendbar

Die TRAXEE-App kann auf Desktop-Computern und auf einer Vielzahl mobiler Endgeräte betrieben werden. Der Fahrer kann die Bordeinheit von TRAXEE schnell in seinem Lkw installieren, an den digitalen Fahrtenschreiber anschließen und auch mit dem Controller Area Network (CAN-Bus) System verbinden.

Das Gerät sendet dann die erfassten Daten direkt an den Flottenmanager, so dass dieser einen Echtzeit-Einblick in Lenk- und Ruhezeiten des Fahrers bekommt sowie in die wichtigsten Leistungsdaten wie Kraftstoffverbrauch und ökonomischer Fahrweise.

TRAXEE ist serienmäßig mit GPS ausgerüstet und kann dadurch den exakten Standort des Lkws jederzeit bestimmen. Darüber hinaus können genaue Informationen zum Lieferstatus abgerufen und eine Reihe automatisierter Warnmeldungen und Benachrichtigungen eingestellt werden.

WABCO wird TRAXEE im Laufe des Jahres 2018 auf verschiedenen Fachmessen und Ausstellungen präsentieren, darunter die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover vom 20. bis 27. September 2018.

Quelle: WABCO | Bild: WABCO