Alternative Antriebe kommen bei Transportern nicht voran

Seit 2001 erfasst Dataforce neben den Pkw-Zulassungen auch die Neuzulassungen des Transportermarkts. Enthalten sind sowohl Neuzulassungen von Nutzfahrzeugen bis 7t zulässigem Gesamtgewicht als typische Transportermodelle wie VW Caddy, Citroën Berlingo oder Fiat Ducato (Utilities).

Trotz der Tatsache, dass es 2018 annähernd 245.000 Neuzulassungen im Transporter-Flottenmarkt und damit einen neuen Zulassungsrekord gab, ist von der im Pkw-Markt zu beobachtenden Verschiebung von Dieselmotoren hin zu Benzinern und Alternativen Antrieben noch nichts zu spüren. Im Gegenteil: Der Dieselanteil stieg sogar um 1% an. Der Anteil der Alternativen Antriebe stagniert bei 2,3 %. Interessant ist auch der Blick auf die Marken und Modelle: bei einigen Modellen entfällt fast jede vierte Neuzulassung auf ein Elektrofahrzeug.

Quelle: Dataforce

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp