BorgWarner präsentiert saubere und effiziente Technologien für Nfz

Im Rahmen der diesjährigen Agritechnica präsentiert BorgWarner verschiedene Technologie, die Nutzfahrzeuge sowie Bau- und Landmaschinen noch effizienter und emissionärmer machen.

Um die Effizienz von Nutzfahrzeugen mit Verbrennungsmotor und Hybridantrieb weiter zu verbessern, erweitert BorgWarner sein Turbolader-Portfolio kontinuierlich um neue, innovative Lösungen: BorgWarner eBooster, ein elektrisch angetriebener Verdichter, wird von einem integrierten Elektromotor angetrieben und steigert unabhängig vom Abgasstrom sowohl die Leistung als auch das Ansprechverhalten im unteren Drehzahlbereich. Diese hochmoderne Lösung ergänzt konventionelle Turboladersysteme und verbessert die Kraftstoffeffizienz.
Auch im Bereich der Turboaufladung präsentiert BorgWarner einen Meilenstein: Der eTurbo ist mit einem Elektromotor ausgestattet und steigert die Leistung des Systems mit zusätzlichem Drehmoment an der Turbinenwelle und gewinnt elektrische Energie aus dem Abgasstrom zurück.

Wichtig für die Effizienzsteigerung eines Antriebssystems ist auch ein wirksames Wärmemanagement. Die innovativen Lüfter- und Kühllösungen, wie die elektronisch gesteuerte Kühlmittelpumpe und der 48V-eFan ermöglichen eine präzise und verlässliche Steuerung der Motortemperatur.

Quelle: BorgWarner  | Bild: BorgWarner

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp