QiM Saubere Busse durch nachrüsten

Die Busse des ÖPNV sind in der gesamten Stadt unterwegs, aber nicht immer sauber. Sie stoßen große Mengen schädlicher Stickoxide aus und sollten nach und nach durch Elektrobusse ersetzt werden. Bevor man jedoch einen Bus ausmustert, kann man ihn mit dem SCR-System nachrüsten. Die Bus-Experten des Mendener Emissionstechnik-Herstellers HJS haben das SCR-System entwickelt, mit dem die schädlichen Stickoxide nahezu vollständig aus den Diesel-Abgasen entfernt werden können. Die Nachrüstung ist auf jeden Fall kostengünstiger, denn für die Neuanschaffung eines Elektrobusses kann man 40 vorhandene Busse nachrüsten. Das SCR-System eignet sich für Fahrzeuge der Emissionsstandards Euro IV, Euro V und EEV.

Quelle: KRAFTHAND  Foto: de.fotolia.com / Denis Rozhnovsky