Klimasysteme für Landwirtschafts- und Baumaschinen

Webasto hat im Zuge der diesjährigen Agritechnica neue Konzepte für den Klimakomfort bei Bau- und Landmaschinen vorgestellt.
Eine der Hauptinnovationen ist die HVAC SP40, eine ultraflache Klimaanlage für die Kabinen von Bau- und Landmaschinen. Das neu entwickelte Gerät ist gerade einmal 40 Millimeter hoch – künftig können die Hersteller von Bau- und Landwirtschaftsmaschinen also Kabinen mit mehr Kopffreiheit sowie einem größeren Sichtfeld entwickeln, ohne auf den Komfort einer Klimaanlage verzichten zu müssen.
Zusätzlich dazu gibt es noch eine weitere Innovation für die Beheizung der Kabine. Diese wurden bisher durch eine Kombination aus Klimaanlagen und vom Motorkühlmittel abhängigen Heizsystemen erwärmt. Da diese Technik aber voraussetzt, dass der Motor bereits erwärmt ist und somit auch warmes Kühlwasser liefert, hat Webasto als Alternative dazu eine Sofort-Wärme-Lösung entwickelt. Dieses Konzept nutzt Kompressorverluste und Irreversibilitäten, um über den vorhandenen Verdampfer unmittelbar Wärme zu liefern.

Quelle: Webasto | Bild: Webasto

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp