Hella: Neues Bremsen-Sortiment Pagid für Nutzfahrzeuge

Hella Pagid: der Bremssystemspezialist

Hella Pagid ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Automobilzulieferer TMD Friction und HELLA. Der Essener Bremssystemspezialist für den freien Teilemarkt bietet mehr als 14.000 Bremsen-Ersatzteile für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge. Das Sortiment des Komplettanbieters umfasst sowohl Verschleißteile, Bremshydraulik, Flüssigkeiten und Chemikalien als auch Zubehöre für verschiedene Fahrzeugmodelle. Mit seinem Portfolio deckt Hella Pagid Fahrzeuge von der Kompaktklasse bis zu leichten Nutzfahrzeugen sowie Elektro- und Hybridfahrzeuge bis hin zu Sportwagen ab. Fast 100% des europäischen Fahrzeugbestandes werden dabei mit Bremsbelägen und Bremsscheiben abgedeckt. „Unser Anspruch ist klar: Wir wollen der führende Komplettanbieter im freien Ersatzteilmarkt rund um das Thema Bremsen sein und unsere weltweiten Kunden mit Artikeln in höchster Qualität und hoher Verfügbarkeit bestmöglich unterstützen“, erklärt Thomas Gorkow, Director Product Management & Marketing bei Hella Pagid.

Hella Pagid: Sortiment wächst

Um dieses Ziel zu erreichen wurde das Sortiment des Bremssystemspezialisten in 2019 in einigen Bereichen erweitert. Dem Angebot an Bremssätteln wurden weitere 987 Fahrzeuganwendungen mit einem Bestand von mehr als 19 Millionen Fahrzeugen hinzugefügt. Das Sortiment besteht nun aus ca. 2.000 Reman-Bremssätteln. Diese sind umweltschonend wiederaufbereitet und mit einem Pfandwert versehen. Zusätzlich werden 112 sogenannte „Neusättel ohne Pfand“ angeboten, die inklusive Premium-Zubehör geliefert werden. Auch das Bremsbeläge-Portfolio wurde nochmals erweitert. Dieses beinhält nun 757 weitere Fahrzeuganwendungen für einen weltweiten Gesamtfahrzeugbestand von mehr als 8,5 Millionen. Damit bietet Hella Pagid 2.100 Bremsbeläge, die in den Werken der Muttergesellschaft „TMD Friction“ hergestellt werden. Neben den Bremssätteln und den Bremsbelägen wurde außerdem das Angebot an Bremsscheiben erweitert. 299 Fahrzeuganwendungen mit über sieben Millionen Fahrzeugen im weltweiten Bestand wurden dem Gesamtsortiment an Bremsscheiben hinzugefügt, sodass dieses nun aus über 2.600 Artikeln besteht. Einige der neuen Bremsscheiben weisen einen erhöhten Kohlenstoffanteil (hochgekohlt) auf und sind dadurch besonders belastungsfähig, da sich die Materialkomposition durch eine schnelle Wärmeabführung auszeichnet.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp