Viele Nfz fahren mit schlechtem Licht

Viele Nfz fahren mit schlechtem Licht

Der Licht-Test 2021 zeigt: Die Mängelquote bei der Beleuchtung bleibt bei Nutzfahrzeugen weiterhin hoch. Jedes dritte Nutzfahrzeug ist mit mangelhafter Beleuchtung unterwegs.

Im Rahmen des Licht-Tests wurde bei vielen Millionen Fahrzeugen (Pkw und Nfz) die Beleuchtung überprüft. Transporter, Lkw und Busse haben wie in den letzten Jahren mit über 32 Prozent Mängelquote deutlich schlechter abgeschnitten als Pkw (27,5 Prozent).

22,5 Prozent der Fahrzeuge hat Probleme mit den Scheinwerfern; jedes zehnte Nutzfahrzeug blendet den Gegenverkehr, weil die Scheinwerfer zu hoch eingestellt sind. Die rückwärtige Beleuchtung war mit 13 Prozent öfter defekt als im Vorjahr (9,9 Prozent). Für die Verkehrssicherheit sind funktionierende Rück- und Bremslichter bei Nfz von großer Bedeutung, weil die großen Fahrzeuge die Sicht der anderen Verkehrsteilnehmer einschränken.

Da die Mängelquote bei Nfz so hoch ist, sollten Fahrer und Werkstätten das ganze Jahr über auf die Beleuchtung achten.

Jahresrückblick 2021 mit Qualität ist Mehrwert

Newsletter Anmeldung

Schnellnavigation

NEWSLETTER

Unser Newsletter wird Ihr Leben verändern – jetzt abonnieren!