Automechanika 2021: Bosch präsentiert erweiterte ADAS-Justage

Automechanika 2021: Bosch präsentiert erweiterte ADAS-Justage

Bosch Automotive Aftermarket zeigt auf der Messe Automechanika 2021 in Frankfurt die verbesserten Bosch-Systeme zur Justage und Sensorkalibrierung bei Fahrerassistenzsystemen.

Der Ausrüster bietet Werkstätten ein aufeinander abgestimmtes Gesamtsystem: Die Diagnosesoftware Esitronic 2.0 Online, Diagnosetester der KTS-Reihe und unterschiedliche Kalibriervorrichtungen rund um die computergesteuerte Kalibrier- und Justagevorrichtung DAS 3000.

Zudem wurde die Positionierungssoftware und damit die Ausrichtung der Kalibriertafeln optimiert. Mithilfe von Kameras werden jetzt die Referenzpunkte und Tafeln am Fahrzeug und vor dem Fahrzeug erfasst. Die Positionierungssoftware leitet Anwender mit ihren Bildverarbeitungsalgorithmen und sensorspezifischen Programmabläufen. Ist- und Sollpositionen der Kalibriertafeln vor, hinter und seitlich des Fahrzeugs werden mit grafischen Animationen exakt angezeigt.

Im Vergleich zu einer Positionierung mit Maßband oder Lasermessung wird die Zeit für die Ausrichtung der Messtafeln damit um die Hälfte reduziert. Auch LIDAR-Sensoren können mit einer neuen Tafel für das DAS 3000 von Werkstätten präzise kalibriert werden. Im Bosch-Lieferprogramm für die Kalibrierung von Fahrerassistenzsystemen gibt es zudem spezielle Matten für die Kalibrierung von Heck- und 360-Grad-Umfeldkameras in Autos von Mercedes und Volkswagen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

NEWSLETTER

Unser Newsletter wird Ihr Leben verändern – jetzt abonnieren!