Kompakter Arbeitsscheinwerfer von HELLA

Ein perfekt ausgeleuchteter Arbeitsbereich ist für sichere und saubere Arbeiten unabdingbar. Gerade bei Rettungsfahrzeugen sowie Bau- und Landmaschinen sind oft Arbeiten rund um das Fahrzeug notwendig und oft sind diese in der Dämmerung oder auch bei absoluter Dunkelheit. Umso wichtiger, dass dann alles auch optimal ausgeleuchtet wird. Allerdings sind gleichzeitig keine großen Aufbauten am Fahrzeug möglich.

HELLA löst dieses Problem mit seiner neuen Scheinwerferserie Flat Mounting Solution (FMS). Diese flachen und sehr kompakten LED-Arbeitsscheinwerfer lassen sich einfach flach an der Fahrzeugwand montieren. Trotzdem sind die Scheinwerfer mit ihrem Reflektor so konstruiert, dass das Licht gezielt nach unten auf den Boden strahlt. Eine homogene und vor allem helle Ausleuchtung ist das Ergebnis. Je nach Ausführung liefern die neuen Scheinwerfer 1200 oder 2500 Lumen.

Wasser- und Staubdicht und bei Gefahrgut nutzbar

Da HELLA weiß, welchen Strapazen solche Scheinwerfer ausgesetzt sein können, sind die Leuchten der FMS-Serie mit einer Beschichtung für verbesserte Korrosionsbeständigkeit ausgestattet. Darüber hinaus erfüllen die Scheinwerfer die Schutzklassen IP 6K7 und IP 6K9K und sind damit wasser- und staubdicht. Zusätzlich sind sie auch für die Ausleuchtung bei Gefahrguttransporten geeignet, denn die Bestimmungen der Rechtsnorm ADR/GGVSEB werden ebenfalls eingehalten.

Neben dem Einsatz auf Baustelle und Straße nennt HELLA auch die Schifffahrt als mögliches Einsatzgebiet. Denn die neue Scheinwerferserie lässt sich auch als Deckscheinwerfer einsetzen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp