Komplettes Batterie-Programm für den Kfz-Ersatzteilmarkt

Continental erweitert sein Batteriesortiment auf dem freien Kfz-Ersatzteilmarkt. Das Technologieunternehmen nimmt Starterbatterien ins Portfolio auf und stellt VDO Start-Stopp-Batterien auf die Marke Continental um. Seit Ende April sind 19 verschiedene Batterietypen in Erstausrüsterqualität verfügbar.

Start-Stopp-Batterien für alle Leistungsklassen

Continental bietet für die Start-Stopp-Technologie sechs Batterien mit EFB (Enhanced Flooded Battery)- Technologie an.

Die AGM (Absorbent-Glass-Mat)-Technologie ist noch leistungsfähiger und kommt in Start-Stopp-Fahrzeugen mit Rückgewinnung der Bremsenergie zum Einsatz. Hier sind drei Typen im Programm.

Sowohl die EFB als auch die AGM-Batterien erreichten in unabhängigen Tests den Testsieg: Kapazitätsmessung von Zyklenfestigkeit, Kaltstartprüfung und Tiefentladung wurden getestet und erhielten jeweils Bestwerte.

Continental biete außerdem zwei Jahre Gewährleistung und umfangreiche Dienstleistungen an.

Quelle: Continental | Bild: Continental

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp