Continental iTire: Reifenluftdrucksysteme ab Werk

Bei der Installation von Reifenluftdrucksystemen passieren immer wieder Fehler. Um dem vorzubeugen, liefert Continental die Lkw-Reifen der ContiEarth-Serie direkt ab Werk mit Sensoren. Sie überwachen konstant Reifendruck und -temperatur und geben die ermittelten Daten an das ContiPressureCheck-System weiter. Von dort können Sie auf ein handliches Scan-Messgerät oder in die Fahrerkabine übermittelt werden.

Christian Luther, Product Line Manager EM-Reifen bei Continental: „Mit dem iTire ebnen wir den Weg zur nächsten Servicestufe. Wir möchten die Effizienz und Sicherheit von Fahrzeugflotten mit einem umfassenden Reifenmanagementsystem verbessern.“ Eine wichtige Rolle wird zukünftig der ContiFlexBox zukommen, die die Erfassung und Bereitstellung von reifenbezogenen Daten und deren Übertragung per WLAN oder GSM ermöglicht. Ein Vorteil für Flottenbetreiber, die Fahrzeugdaten in Echtzteit überwachen und sogar Warnmeldungen für spontane Wartungseingriffe versenden können.

Mehr über den iTire gibt es hier: https://www.continental-reifen.de/bus-und-lkw/medien-service/presse/20160921-itire

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp