Gesetzesänderungen für das Transportgewerbe in Planung

Spediteure aufgepasst! Der Gesetzgeber plant für das Jahr 2017 einige gesetzliche Änderungen, die Sie kennen sollten:

  • Strengere Regulierung von Leiharbeit und Werkverträgen ab April 2017: Equal Pay nach neun Monaten, Einführung Überlassungshöchstdauer von 18 Monaten
  • Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz: verschärfte Sanktionen, Einführung eines europaweit anerkannter Nachweises
  • Flexi-Rente: stufenlose Teilrente ab 63 Jahren, freiwillige Rentenbeiträge
  • lockerere Regelung Arbeitsstättenverordnung
  • IT-Sicherheitsgesetz: Mindeststandard IT-Sicherheit, Meldung von Störungen und Hackerangriffen, etc.
  • Insolvenzrechtsreform
  • Änderung des Fahrpersonalgesetzes: Wochenruhezeit
  • Mindestlohn: Anstieg auf 8,84 Euro brutto je Stunde

Quelle

Schnellnavigation

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp