HJS präsentiert saubere Technologie für Nutzfahrzeuge

Dieselbetriebene Fahrzeuge stehen momentan wieder in der Diskussion, da sie gar nicht so sparsam sind, wie bisher angenommen.
Ein großes Problem in dieser Diskussion sind vor allem Nutzfahrzeuge, wie zum Beispiel Busse im ÖPNV. Diese sind zwar schon mit SCR-Katalysator-Technik ausgestattet, doch diese braucht eine bestimmte Abgas-Temperatur um arbeiten zu können. Da vor allem Busse aber häufig im Stau oder an Bushaltestellen stehen, wird diese Temperatur meist nicht erreicht und die Abgase auch nicht gefiltert.
Das Unternehmen HJS Emission Technology hat hierfür eine Lösung entwickelt, die so genannte Thermo-Management Technology (TMT).
Der Name lässt bereits auf die Funktion des Systems schließen: Wenn die Abgase die erforderlichen Temperaturen nicht durch die Motorlast erreichen, so muss ein System eingebracht werden, das die Abgas-Temperatur überwachen und bei Bedarf anheben kann.
Das System kann am Bus angebracht werden und dient als Nachrüstung zu den bestehenden SCR-Katalysatoren.

Quelle: HJS | Thermomanagement Technologie von HJS

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp