Zukunftsweisende Ferndiagnoselösung von Wabco

Wabco präsentierte kürzlich seinen Ferndiagnosepiloten für Nutzfahrzeugflotten.

Das System ermöglicht es Flottenbetreibern, Systemfehler an Bord frühzeitig zu erkennen und die Wartungspläne der Fahrzeuge entsprechend zu optimieren. Die Ferndiagnose von Wabco ist die erste Lösung in Europa, die Flottenbetreibern eine Ferndiagnoseplattform bietet, die Mehrmarken-Flotten unterstützt und diese innerhalb einer Flottenmanagementlösung (FMS) integriert. Damit wird das Flottenmanagement deutlich vereinfacht, da nicht mehr die unterschiedlichen Ferndiagnosesysteme der entsprechenden Nutzfahrzeugmarken erlernt, bedient und unterstützt werden müssen.

Die Lösung überwacht mithilfe des integrierten TX-SKY Bordcomputers von Transics sämtliche elektronischen Fahrzeugsysteme einschließlich der Motorsteuerung, Bremsen, Luftfederung und Fahrassistenzsysteme. Die Daten werden an die Flottenmanagement Software Plattform TX-CONNECT übermittelt, die sie analysiert und in leicht verständliche Wartungs- und Serviceinformationen übersetzt. So hilft die Ferndiagnose dabei, Ausfälle zu vermeiden, ungeplante Wartungseinsätze zu reduzieren, die Service-Planung zu optimieren und so die Einsatzzeiten der Fahrzeuge zu verlängern.

 

Quelle: Wabco

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp