Bosal KAT blauer Engel

Als qualitativ arbeitende Werkstatt wissen Sie: Minderwertige Katalysatoren büßen oft schon nach kurzer Betriebsdauer ihre versprochene Wirksamkeit ein oder fallen ganz aus. Der häufigste Grund: die mangelhafte Verarbeitung.
Korrosionsanfällige Gehäuse oder die geringfügige Beladung mit Edelmetallen erhöhen den Schadstoffausstoß und verhindern die dauerhafte Einhaltung der Emissionswerte.

Dass die mangelhaften Kats dennoch verbaut werden, hat häufig wirtschaftliche Gründe: Preisunterschiede von 350 bis 900 Euro sind keine Seltenheit. Kfz-Werkstätten tun gut daran, ihre Kunden über die Gefahren aufzuklären, wenn sie ihnen einen preiswerten Austausch-Katalysator einbauen. Werkstätten, die qualitativ hochwertige Katalysatoren mit ECE-Zulassung verbauen, bewahren ihre Kunden unter Umständen vor weiteren Reparaturen und dem Erlöschen der Betriebserlaubnis und Versicherungsschutz. Ein wichtiges Verkaufsargument!

Eine gute Alternative ist zum Beispiel der mit dem Blauen Engel ausgezeichnete Katalysator von Bosal, Partner der Initiative Qualität ist Mehrwert.

Bild: Bosal