Um der Ausfall der Wasserpumpe zu vermeiden, wird diese häufig vorsorglich durch die Werkstatt ersetzt. Somit entgeht man einigen technischen Problemen:

> Leck: Überhitzung des Motors
> Bruch: Lösen des Riemens
> Spiel der Achse: Übermäßiger Verschleiß des Riemens

Die Wasserpumpe sorgt dafür, dass das Kühlmittel in einem Kreislauf zirkuliert, der aus einem Kühler und einem Thermostat besteht, um eine optimale Motorbetriebstemperatur zu gewährleisten. Er kann entweder vom Zahnriemen oder vom Nebentriebriemen durch die Kurbelwellenriemenscheibe angetrieben werden.

NTN-SNR hat sein Produktsortiment an Zahnriemensätzen mit Wasserpumpe (KDP) um etwa 200 Referenzen erweitert. Wie es auch bei den Zahnriemensätzen bereits gewohnt ist, sind alle Komponenten im Kit enthalten, die für den Austausch erforderlich sind. Das Angebot von NTN-SNR deckt hierbei alle Hauptanwendungen ab, bei welchen die Wasserpumpe durch den Zahnriemen angetrieben wird.

Quelle: NTN-SNR, Video: NTN-SNR