Baldiges Ende der Doppelprüfung

Baldiges Ende der Doppelprüfung

Das Bundeskabinett hat in einer Sitzung im Juli 2021 einer Änderung der Mess- und Eichverordnung zugestimmt. Die Prüfung der Messgeräte für die Abgasuntersuchung durch das Eichamt entfällt künftig. Grund dafür ist, dass die Prüfung als sehr kostenaufwendig und unnötig empfunden wird.
In Zukunft reicht die Prüfung durch ein akkreditiertes Labor, welche immer schon als Erstprüfung durchgeführt wurde. Insgesamt fällt eine Prüfung bei rund 100.000 Messgeräten weg und damit auch Kosten im Wert von ca. 8,5 Millionen Euro. Die letzte Zustimmung fehlt aktuell noch vom Bundesrat, das sollte sich allerdings Ende September ändern.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

NEWSLETTER

Unser Newsletter wird Ihr Leben verändern – jetzt abonnieren!