Licht-Test 2021: Aktion für Fahrzeugbeleuchtung startet wieder

Auto mit falsch eingesteltem Scheinwerfer setzt zum Überholen an - Car with incorrectly adjusted headlights starts to overtake

„Gutes Licht! Gute Fahrt!“ – Unter diesem Motto findet in diesem Jahr die Verkehrssicherheitsaktion Licht-Test des Kfz-Gewerbes statt. Schirmherr der Kampagne ist Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer.

Die Aktion Licht-Test, initiiert vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) und der Deutschen Verkehrswacht (DVW), ruft Autofahrer dazu auf, ab Oktober ihre Fahrzeugbeleuchtung in Kfz-Werkstätten checken zu lassen. Die Aktion soll dafür sorgen, dass Autoscheinwerfer optimal funktionieren. In den Werkstätten überprüfen Fachleute die Funktion und richtige Einstellung der Beleuchtung. Gerade in Herbst und Winter ist gutes Autolicht auf den Straßen besonders wichtig und sorgt für Sicherheit.

Die Aktion Licht-Test gibt es in Deutschland bereits seit 1956. Auch in diesem Jahr rechnen Kfz-Gewerbe und die Deutsche Verkehrswacht mit mehreren Millionen Autofahrern, die das Angebot der Aktion nutzen. Nach erfolgreichem Beleuchtungs-Check erhalten Autofahrer eine Licht-Test-Plakette. Die Überprüfung des Autolichts ist in teilnehmenden Werkstätten während der Lichttestwochen kostenlos möglich.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

NEWSLETTER

Unser Newsletter wird Ihr Leben verändern – jetzt abonnieren!