Werkstatt-News | Kfz

Klassische Kältemittel für Klimaanlagen von Kraftfahrzeugen werden knapper und teurer

Das für Klimaanlagen von Kraftfahrzeugen vielfach genutzte Kältemittel R134a darf aufgrund neuer EU-Richtlinien zum Umweltschutz seit Anfang 2011 nicht mehr in neu typgeprüften Fahrzeugen verwendet werden. Sein GWP-Wert (Global Warming Potential) von...

BILSTEIN erweitert sein E-Trainings-Angebot

Der weltweit führende Anbieter von Fahrwerkstechnik für die Automobilindustrie bietet Kfz-Werkstätten ein neues, umfassendes Trainingsangebot. Mit zeitgemäßen E-Trainings können sich Betreiber, Meister und Mitarbeiter von freien Werkstätten rund um d...

Augmented Reality: Der nächste Schritt in der Digitalisierung der freien Werkstatt?

Augmented Reality wird bislang in Kfz- und Nfz-Werkstätten noch wenig genutzt. Die Technologie soll zukünftig Werkstätten dabei unterstützen, Arbeitsabläufe zu optimieren und die Qualität von Wartung und Reparatur zu steigern. Was ist Augmented Reali...

Fahrzeugkalibrierung: unverzichtbar für die Instandhaltung von Fahrzeugen

Die Zuverlässigkeit von Fahrerassistenzsystemen (FAS) steht und fällt mit der richtigen Kalibrierung.   Die korrekte Kalibrierung von FAS ist relevant für die Fahrsicherheit, deshalb sollten sich Werkstätten dabei unbedingt an die Vorgaben der F...

Neues Lernmodul und attraktive Preise bei der DENSO Online-Akademie

Mit der „League of True Mechanics” bietet DENSO freien Werkstätten ein besonderes Online-Trainingsangebot, das individuelles Lernen mit einem spannenden Wettbewerb verbindet. Anfang Mai wurde bei der DENSO Online-Akademie ein neues Lernmodul über Kl...

Laufleistung von Verschleißteilen im Blick

Unabhängig vom Wartungsplan gibt es generelle Empfehlungen für die Laufleistung von Verschleißteilen, die freie Werkstätten im Blick behalten sollten. Um die Fahrsicherheit für Werkstattkunden zu gewährleisten, sollten Werkstätten vorausschauend den...

Tipps für die Montage von Stahltopf-Bremsscheiben von Otto Zimmermann

Bremsenhersteller Otto Zimmermann nutzt den regelmäßigen Austausch mit freien Werkstätten, um Feedback und Anregungen aus der Praxis in die Entwicklung und Herstellung seiner Qualitätsprodukte einfließen zu lassen. Das Aftermarket-Sortiment von Otto ...

Kostenloses Webinar „Die Bremse rubbelt“ von Textar

Was tun, wenn der Kunde nach dem Einbau der neuen Bremse reklamiert, dass die „Bremse rubbelt“? Das kostenlose Webinar von Textar am 14.05.2024 um 09:00 Uhr gibt kurz und knackig Hilfestellung zur Problemlösung. Mit der Marke Textar bietet Hersteller...

Werkstatt-Stammtisch: HU als durchlaufender Posten

Bei unserem digitalen Werkstatt-Stammtisch im April haben die Teilnehmenden über das Thema „Mit der HU Kunden in die Werkstatt ziehen“ diskutiert. Nach aktuellem Stand kooperieren bundesweit rund 30.000 Kfz-Betriebe mit einer Prüforganisation und fu...

Effizientere Fahrzeugdiagnose mit neuen Tools von MAHLE

Die neue Generation der Diagnosetools BRAIN BEE Connex 2 und TechPRO® 2 von MAHLE Aftermarket setzt neue Standards in der Fahrzeugdiagnose. Mit innovativer Technologie und verbesserter Benutzeroberfläche sowie robuster Bauweise dürfen sich Kfz-Werkst...

Freie Werkstätten nutzen zunehmend die Chancen und Potenziale der Digitalisierung

Qualität ist Mehrwert begleitet und unterstützt freie Werkstätten seit Jahren rund um aktuelle Branchenthemen und Entwicklungen. Ein fester Bestandteil ist dabei die zunehmende Digitalisierung, die Werkstätten immer wieder vor neue Herausforderungen ...

ESG-Nachhaltigkeitscheck mit DEKRA für freie Werkstätten

Mittelständische Kfz-Werkstätten können sich in Sachen Nachhaltigkeit Unterstützung bei der Prüforganisation DEKRA holen. Mit dem ESG-Assessment für Reparaturwerkstätten liefert die DEKRA ein mehrstufiges Konzept mit neutralem und transparentem Bewer...

Ihr Erfolgsfaktor als freie Kfz-Werkstatt? Qualität!

Nur wer als freie Kfz-Werkstatt Qualität bietet – Qualität in der Arbeit, Qualität bei Ersatzteilen, Qualität in der Unternehmensführung – wird sich am Markt und gegenüber den Wettbewerbern Autohaus und Vertragswerkstatt behaupten können.

Wir bieten Ihnen wertvolle Informationen (z.B. aktuelle Schulungsangebote), praktische Hilfen (z.B. unsere Werkstatt-Tipps), wichtige Teileinformationen und kostenlose Materialien (z.B. unsere Vorlagen und Formulare), damit Sie sich um das Wesentliche kümmern können.

Außerdem haben Sie bei unseren mehrmals im Jahr stattfindenden Events – “Backstage bei…” – die Chance, einen Blick hinter die Kulissen eines großen Marken-Ersatzteil-Herstellers zu werfen.

In unserem ganz neuen Bereich Elektromobilität informieren wir Sie kontinuierlich über aktuelle Entwicklungen, die Sie als freie Werkstatt berücksichtigen sollten.

Wenn Sie nichts mehr verpassen wollen, abonnieren Sie unseren Newsletter und wir halten Sie immer auf dem Laufenden.

Werkstatt News: Aktuelle Entwicklungen für freie Kfz-Werkstätten

In der dynamischen Welt der Automobilindustrie sind aktuelle Werkstatt News unerlässlich für den Erfolg freier Kfz-Werkstätten. Mit ständigen technologischen Fortschritten, neuen Fahrzeugmodellen und sich ändernden gesetzlichen Vorschriften müssen Werkstattbesitzer, -mitarbeiter und -kunden stets auf dem Laufenden bleiben. Die Bedeutung einer kontinuierlichen Weiterbildung und Anpassung an neue Trends kann nicht genug betont werden. Freie Kfz-Werkstätten, die schnell auf Branchenneuigkeiten reagieren, sind besser positioniert, um qualitativ hochwertigen Service anzubieten und eine treue Kundenbasis aufzubauen. Von den neuesten Diagnosetools bis hin zu innovativen Reparaturmethoden – die Informationsbeschaffung durch zuverlässige Kfz-News Quellen ist entscheidend.

Kfz News: Technologische Trends und ihre Auswirkungen

Die Automobilbranche erlebt eine rasante Entwicklung neuer Technologien, von Elektrofahrzeugen über Fahrassistenzsysteme bis hin zu vernetzten Autos. Diese Innovationen stellen freie Kfz-Werkstätten vor Herausforderungen, bieten aber auch Chancen. Werkstätten, die sich frühzeitig mit diesen Technologien auseinandersetzen, können einen signifikanten Wettbewerbsvorteil erlangen. Die Kfz News berichten regelmäßig über solche Trends und bieten Werkstätten wertvolle Einblicke, wie sie ihr Angebot erweitern und spezialisieren können. Weiterbildung in neuen Reparaturtechniken und die Investition in moderne Ausrüstung sind unerlässlich, um den Anforderungen moderner Fahrzeuge gerecht zu werden.

Freie Kfz Werkstatt: Strategien für nachhaltigen Erfolg

Der Betrieb einer erfolgreichen freien Kfz-Werkstatt erfordert mehr als nur technisches Know-how. In einem hart umkämpften Markt ist es wichtig, sich durch exzellenten Kundenservice, effiziente Arbeitsabläufe und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis von der Konkurrenz abzuheben. Werkstatt News und Branchenanalysen zeigen, dass Kundenbindung und Mundpropaganda nach wie vor zu den effektivsten Marketingstrategien gehören. Darüber hinaus wird die Bedeutung einer starken Online-Präsenz immer größer. Eine benutzerfreundliche Webseite, aktive Social-Media-Kanäle und positive Online-Bewertungen können wesentlich zur Neukundengewinnung beitragen.

Herausforderungen und Lösungen für freie Kfz-Werkstätten

Freie Kfz-Werkstätten stehen vor zahlreichen Herausforderungen, darunter der Wettbewerb mit Vertragswerkstätten, der Mangel an qualifizierten Fachkräften und die rasante Entwicklung neuer Fahrzeugtechnologien. Um diese Herausforderungen zu meistern, ist es wichtig, sich kontinuierlich über Kfz News zu informieren und in die Weiterbildung der Mitarbeiter zu investieren. Zudem können Kooperationen mit anderen Werkstätten und die Spezialisierung auf bestimmte Fahrzeugmarken oder Dienstleistungen zur Differenzierung beitragen. Die Implementierung eines Qualitätsmanagementsystems kann ebenfalls helfen, die Servicequalität zu steigern und Kundenvertrauen aufzubauen.

Zukunftsausblick: Die Evolution freier Kfz-Werkstätten

Die Zukunft der freien Kfz-Werkstätten sieht trotz der Herausforderungen vielversprechend aus. Mit einem klaren Fokus auf Qualität, Kundenservice und technologische Kompetenz können Werkstätten auch weiterhin erfolgreich sein. Die kontinuierliche Beobachtung von Werkstatt News und die Anpassung an Branchentrends sind dabei unerlässlich. Zudem wird die Bedeutung von Nachhaltigkeit und Umweltschutz zunehmen, was neue Geschäftsmöglichkeiten in den Bereichen Elektrofahrzeuge und umweltfreundliche Reparaturverfahren eröffnet. Für freie Kfz-Werkstätten, die bereit sind, sich weiterzuentwickeln und neue Wege zu gehen, stehen die Türen zu langfristigem Erfolg weit offen.