Bremsencheck? Ja bitte!

Das wichtigste Sicherheitssystem im Auto ist die Bremsanlage und genau deshalb ist hier regelmäßige Wartung, Kontrolle und allerbeste Qualität nicht Kür, sondern Pflicht!

Der Verschleiß von Bremsanlagen „passiert“ nicht plötzlich, sondern schleicht sich ein. Verminderung der Bremsleistung kann im schlimmsten Fall die Folge sein. Von daher sollten verschlissene Bremsbeläge zwingend ausgetauscht werden. Der Austausch der Bremsbeläge gehört zu den wichtigsten Wartungsarbeiten am Pkw.

Machen Sie Ihrem Kunden klar, dass die Bremsanlage regelmäßig vom Fachmann gecheckt werden muss. Bremsbeläge und –scheiben gehören zu den am stärksten beanspruchten Teilen einer Bremsanlage. Diese müssen einfach hin und wieder ausgetauscht werden.

Von TEXTAR erhalten Sie neben den bekannten Premium-Bremsbelägen und Bremsscheiben auch das Programm für besonders anspruchsvolle Autofahrer – Textar epad Bremsbeläge, die durch ihre spezielle Reibmaterialmischung weniger Bremsstaub entwickeln und die Felgen strahlend sauber glänzen lassen.
Für maximale Sicherheit, lange Lebensdauer und höchsten Bremskomfort. Mit Sicherheit eine gute Fahrt!

Weitere Beiträge

Für Sicherheit und Leistung von Fahrzeugen nehmen Bremsscheiben eine wichtige Rolle ein. Hersteller Otto Zimmermann…

Die Hersteller Clarios und Altris haben eine Partnerschaft zur Entwicklung nachhaltiger Niederspannungs-Natrium-Ionen-Batterien für die Automobilindustrie…

Die meisten Camper-Fahrer*innen planen jetzt ihren ersten Urlaub mit dem Wohnmobil oder Campingbus – für…

Zu den Neuheiten bei OSRAM gehört unter anderem die TRUCKSTAR® LED H7 – die erste…

Die Verpackungen des Herstellers MANN+HUMMEL wurden neu designt und bieten jetzt digitale Zusatzinformationen für eine…

Gründliches Spülen ist enorm wichtig bei der Kühlsystemwartung, besonders nach dem Austausch von Teilen wie…

Der Hersteller von Rad-, Antriebwellen- und Aufhängungssystemen hat seine Kooperation mit LTM bekannt gegeben und…

Im Sortiment von Schrader finden freie Werkstätten seit Dezember nun auch RDKS-Ersatzsensoren für die Fahrzeugmarken…